Wolfram-Keup-Förderpreis 2018

Der Bundesverband für stationäre Suchtkrankenhilfe e.V. vergibt den Wolfram-Keup-Förderpreis 2018 für die beste wissenschaftliche oder praxisorientierte Arbeit auf dem Gebiet der Entstehung und Behandlung von Substanzmissbrauch, Substanzabhängigkeit oder Verhaltenssucht. 

Der Förderpreis ist mit einem Preisgeld von 2.000 € ausgestattet.

Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 31. Oktober 2017. 

Alle inhaltlichen Details sowie die formalen Anforderungen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung des buss e.V.. 

Zurück