Förderaufruf "Bessere medizinische Versorgung wohnungsloser Menschen in Nordrhein-Westfalen"

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW hat einen Förderaufruf zur besseren medizinischen Versorgung wohnungsloser Menschen in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Wohnungslose Menschen sind aufgrund häufig bestehender Vorerkrankungen und ihrer teilweise extremen Lebensbedingungen in besonderer Weise gesundheitlich belastet.
Mit den bereitgestellten Mitteln des Landes sollen kreisfreie Städte, kreisangehörige Gemeinden, Kreise sowie Freie Träger, die bereits über Einrichtungen zur medizinischen Versorgung von wohnungslosen Menschen verfügen, dabei unterstützt werden, ihre Ausstattung mit medizinischen Instrumenten zu verbessern.

Alle Details zum Förderaufruf, eine beispielhaft Liste förderfähiger medizinischer Instrumente und Ausstattungsgegenstände sowie das Antragsformular finden Sie hier

Zurück